Was kostet ein Logo für eine Webseite oder Firma?

Die Menschen verstehen nicht immer, was mit Ihrem Logo und Ihrer Marke einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt, daher bleibt die Frage: „Wie viel kostet das Logo? Bei MainzWebdesign bekommen wir diese Frage jeden Tag, und sie verdient etwas Zeit zur Beantwortung, eine kurze Antwort: Das Logo kann zwischen 5.000 und 500.000 Euro kosten.

Also, woher wissen Sie, wie viel ein Logo für Ihr Unternehmen kosten soll?

Erstens, wissen Sie, wofür Sie bezahlen. Ein erfahrener Designer mit langjähriger Erfahrung, Marktkenntnis und großer Gestaltungsfähigkeit kostet viel mehr, als wenn er das allgemeine Design online aus einer unbekannten Quelle bestellt. Zweitens erkennen viele Menschen nicht, dass der Wert eines gut gestalteten Logos auch die Haltbarkeit dieses Designs beinhaltet. Was Sie bezahlen, wird über die gesamte Lebensdauer des Logos verteilt. Ihr Logo wird einmalig entworfen, aber es bleibt erhalten und wirkt sich auf alle Aspekte Ihres Unternehmens in Ihrem gesamten Unternehmen aus.

Die Öffentlichkeit hat eine vage Vorstellung von der Bedeutung des Logos. Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie jemanden für die Erstellung eines Logos bezahlen, Sie für seine Kreativität bezahlen, um Ihnen etwas Einzigartiges zu bieten und Ihnen zu helfen, sich auf dem Zielmarkt und darüber hinaus hervorzuheben. Sie möchten, dass Ihr Logo Ihr Unternehmen optimal repräsentiert. Websites, die Crowdsourced-Logos hosten, haben weder die Anpassung und das Verständnis für Ihr einzigartiges Unternehmen noch das Potenzial, Ihre Marke aufzubauen.

Kreative Fähigkeit gegen technische Fähigkeit.

Kreativität hat einen Euro-Wert und ist in der Regel höher als die technischen Fähigkeiten, die zum Studium von Software benötigt werden. Grafikdesigner durchlaufen eine jahrelange Ausbildung in Druck, Farbtheorie und Design. Ein erfahrener Grafikdesigner hat viel Erfahrung in der Beobachtung und Beobachtung, was auf dem Markt richtig und falsch ist. Dies ist ein großer Vorteil für Kunden, die sich im Rahmen des Kreativprozesses auf diese Fähigkeiten verlassen müssen. Hinter den Kulissen gibt es mehr als nur Logodesign. 40 Ideen können weggeworfen werden, während fünf oder sechs der besten Ideen an den Kunden geliefert werden. Oft stellen sich die Menschen vor, wie ihr Logo aussehen soll, während ein erfahrener Grafikdesigner es bereits im Kopf sieht, weil er sich schon lange mit Design beschäftigt. Wenn Sie jemanden finden, dem Sie vertrauen, vertrauen Sie ihm, dass er weiß, was funktionieren wird und warum für Ihr spezielles Unternehmen.

Was Sie bei der Gestaltung Ihres Logos beachten sollten

  • Erkennen Sie, dass die konsequente Verwendung des Logos oder der Marke bei allen Business-Marketing-Events neue Geschäfte und Gewinne bringen kann.
  • Verlassen Sie sich auf Ihren Grafiker als Grundlage für alles, was mit dem Marketing in Ihrem Unternehmen zu tun hat, ebenso wie mit Ihrer Marke.
  • Erkennen Sie die Bedeutung eines guten Slogans und scheuen Sie sich nicht, ihn alle drei bis fünf Jahre als neue Marketing-/PR-Möglichkeit für Ihre Marke zu ändern. (Lesen Sie mehr darüber in einem zukünftigen Blog).

Wenn Sie wissen möchten, wie ein tolles Logo Ihre Geschäftsentwicklung unterstützen kann, schreiben Sie uns. Wir sind für Sie da.

Lohnt sich ein professionelles Logo-Design?

Professionelles Logodesign versteht die verschiedenen Elemente, die Teil der Erstellung eines guten Designs sind, das die Geschichte Ihres Unternehmens mit dem Bild erzählt, einschließlich:

 

Farbpsychologie

Die Wahl der richtigen Farbe für Ihr Logo ist entscheidend. Die emotionale Wirkung von Farben ist Talent, da die Wahl der falschen Farbe negative Auswirkungen auf Ihre Kunden haben kann. Bei richtiger Anwendung können die richtigen Farben Ihr Unternehmen in einem positiven Licht positionieren und Ihre einzigartige Positionierung für Ihre aktuellen und potenziellen Kunden stärken.

An- und Verwendung

Ein guter Logo-Designer wird die Notwendigkeit verstehen, ein Logo zu drucken. Ein überarbeitetes Logo, das die falsche Farbkombination verwendet, wird Sie letztendlich mehr kosten, um es einzurichten und zu drucken, wenn Sie es auf etwas aufdrucken wollen. Ein tolles Logo sollte auch in monochrom oder schwarz-weiß gut aussehen, da nicht jede Anwendung alle Farben in Ihrem Logo verarbeiten kann.

Logo-Grafiken & Schriftgestaltung

Ein professioneller Designer vermeidet die Verwendung von schwer lesbaren Schriften und erstellt kein Logo, das zu viel Schriften verwendet, um unnötige Komplexität zu erzeugen. Professionell gestaltete Logos eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter Internet, Druck, Kleidung und Uniformen, Beschilderung usw. E. Aus diesem Grund sollte Ihr Logo in der Lage sein, auf die Größe Ihres Browsersymbols bis hinunter zur Plakatwand zu verkleinern (falls erforderlich), und ein richtig gestaltetes Logo wird dies tun.

An- und Verwendung

Ein guter Logo-Designer wird die Notwendigkeit verstehen, ein Logo zu drucken. Ein überarbeitetes Logo, das die falsche Farbkombination verwendet, wird Sie letztendlich mehr kosten, um es einzurichten und zu drucken, wenn Sie es auf etwas aufdrucken wollen. Ein tolles Logo sollte auch in monochrom oder schwarz-weiß gut aussehen, da nicht jede Anwendung alle Farben in Ihrem Logo verarbeiten kann.

Vermeiden Sie grobe Fehler

Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr neues Logo auf der Liste einiger der „schlechtesten Logos, die je gemacht wurden“ Blogger steht (und vertrauen Sie mir, solche Listen sind MULTURAL)! Zu Ihrer Freude habe ich einige Beispiele für Logos zusammengestellt, die verschiedene „schlechteste“ Listen gebildet haben. Ein professioneller Designer wird dies NIEMALS mit dir geschehen lassen (naja, zumindest sollte es das nicht).

Das Risiko einer „Verbilligung“ Ihres Logodesigns

Als Geschäftsinhaber, der darum kämpft, jeden Cent zu zählen, ist es leicht, sich von einer billigeren Alternative zu den „hohen“ Kosten für professionelles Logodesign verführen zu lassen. Immerhin ist Ihnen fast sicher, dass Ihr Cousin Jim vor 15 Jahren in der High School in Grafikdesign involviert war, er sollte in der Lage sein, etwas für Sie zu tun.

Es gibt auch viele kleine Unternehmen, die sich diese bizarren, manchmal kostenlosen Online-Tools zur Erstellung von Logos ansehen und glauben, dass die daraus resultierenden Logos gut funktionieren werden! Und obwohl, das tun sie oft. Zumindest für ein paar Jahre.

In meiner Vergangenheit, als ich direkt mit einer Logoentwicklungsfirma zusammenarbeitete, wiederholte sich ein Stück Feedback, das ich immer wieder hörte.

Letztes Mal haben wir unser Logo von XY gestalten lassen. Wir werden es nie wieder tun! Diesmal wollen wir, dass die Profis es tun.

Die meisten kleinen Unternehmen werden schließlich ihr preiswertes Logo durch etwas ersetzen, das sie als Unternehmen besser widerspiegelt. Sie können jetzt Geld sparen, indem Sie kostengünstigere Alternativen verwenden, und viele Unternehmen tun dies, aber verstehen Sie, dass diese Entscheidung Konsequenzen hat.

Wenn Sie schließlich Ihr Logo austauschen, müssen Sie darauf vorbereitet sein:

  • Drucken Sie alle Ihre Visitenkarten nach.
  • Ersetzen Sie jedes Zeichen des Unternehmens (Einzelhandel, Autos, Uniformen).
  • Aktualisieren Sie Ihre Website mit dem neuen Logo, einschließlich aller Änderungen an den verwendeten Farben.
  • Bestellen Sie neue Werbeartikel, einschließlich Flyer, Tassen, T-Shirts, etc. E., die Sie mit dem alten Logo darauf haben.

Als Ergebnis haben wir festgestellt, dass die meisten Unternehmen Tausende von Euro für Marketingmaterialien und Produkte ausgeben, die sie später wegwerfen müssen, weil sie jetzt nicht ein paar hundert Dollar ausgeben wollen.