WooCommerce Mehrwertsteuer von 19% auf 16% bzw. 7% auf 5% umstellen

Am 3. Juni 2020 hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket beschlossen, das eine vorübergehende Änderung der Mehrwertsteuersätze vorsieht. 

Als wesentliche Komponente zur Entlastung der Bürger während der aktuellen Lage, wird die Umsatzsteuer auf alle Dienstleistungen für einen begrenzten Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 gesenkt: von 19% auf 16% und von 7% auf 5%.

Dies stellt zwar in erster Linie eine Entlastung dar, jedoch werden wir vermehrt danach gefragt, wie diese Umstellung vorzunehmen ist. Wir beschreiben in diesem Beitrag, wie Sie Ihren WooCommerce-Shop auf die neuen Steuersätze anpassen können, ohne die Steuerberechnung durcheinander zu bringen.

Einer der wesentlichen Schritte, die Sie bei der Einrichtung eines Online-Shops unternehmen, ist die Berechnung der Steuern. Sollten Sie unsicher sein oder wenn etwas an Ihrem System nicht wie erwartet funktioniert, zögern Sie nicht, professionelle Hilfe bei der Umstellung von WooCommerce in Anspruch zu nehmen. Wir helfen Ihnen gerne bei der fachgerechten Einrichtung und Prüfung Ihrer WooCommerce Steuerberechnung.

WooCommerce versucht, die Einstellungen so einfach wie möglich zu gestalten, um den Prozess zu erleichtern. Lassen Sie uns das grundlegende Verfahren zur Konfiguration der WooCommerce-Steuereinstellungen ab dem 1. Juli in Ihrem Online-Shop durchgehen.

  1. Klicken Sie auf den Menüpunkt „WooCommerce“
  2. Klicken Sie auf den Reiter „Einstellungen“
  3. Wählen Sie die Registerkarte „Mehrwertsteuer
  4. Klicken Sie auf den Bereich „Standardsteuersätze„.
  5. Eine neue Zeile hinzufügen und den neuen Steuersatz eingeben (16% oder 5%)
  6. Setzen Sie die Priorität der alten Mehrwertsteuer (19% oder 7%) auf 2 und die neue auf Priorität 1
screen-woocommerce-steuer-anpassung-19-auf-16-prozent-umstellen

FAQ – Rechtsfragen zur neuen Mehrwertsteuer ab 01.07.2020

Da wir neben den technischen Belangen mitunter eine Vielzahl rechtlicher Fragen gestellt bekommen, soll an dieser Stelle ein hilfreicher Beitrag der IT-Recht-Kanzlei in München als erster Anlaufpunkt für alljene Besucher dienen, bei denen Unsicherheit bezüglich der Rechtslage besteht. 

Der FAQ zur bevorstehenden Mehrwertsteueranpassung von Max-Lion Keller hat sich für uns als eine außerordentlich gute Quelle erwiesen, welche die meisten rechtlichen Fragen rund um die Anpassung der Steuersätze bis zum Ende des laufenden Jahres beantworten kann.